filmographie


Dokumentarfilme in der Projektentwicklung:

WALTER
 ARLEN (Doku, 90 min., Regie: Stephanus Domanig)

WIDERSTANDSMOMENTE (Doku, 90 min., Regie: Jo Schmeiser)

 

Dokumentarfilme in der Projektherstellung:

STOTTERN (Doku, 70 min., Regie: Petra Nickel & Birgit Gohlke)
 
 
Fertiggestellte Dokumentarfilme:

FOR MY SISTERS
(TV-Doku für ZDF/3Sat, 60 min., Regie: Stephanus Domanig)
 
MITTEN AUS DEM LEBEN (Kurzdoku, 16 min., Regie: Lisa Kielmansegg-Kaan)
 
CHINA REVERSE (KINODOKU, 91 min., Regie: Judith Benedikt)
 
 
 
Projekte als freier Produzent, Herstellungs-, Produktions- & Aufnahmeleiter:

In Herstellung:

Schwangerschaft und Gesundheit
(navigator film, 90 min., Prod.LTG)
 
 
 
Fertiggestellt:

A Good American
 (blue+green communication, 100 min., Hst.LTG)
 
Aus dem Nichts (o. schmiderer film, 90 min., Prod.LTG)
 
Wie die Anderen (navigator film, 90 min., Prod.LTG)
 
Fang den Haider (kurt mayer film, 90 min., Prod.LTG)
 
Schubert und Ich (prisma film, 90 min., Prod.LTG)
 
Tomorrow you will leave (golden girls, Kinodoku, 90 min., Prod.LTG)
 
Blick in den Abgrund (prisma film, Kinodoku, 90 min., Prod.LTG)
 
Alphabet (prisma film, Kinodoku, 90 min., PL/HST.LTG)
 
 
2010
Yasuni(Kinodoku, 90 min., Postprod.LTG.)
 
Liebe Geschichte (Kinodoku, 90 min., Prod.LTG)
 
Inside America (SPIELFILM, 90 min., Hst.LTG)
 
Gipfel der Genüsse–das Soca Tal (TV-Film, 23min., AL)
 
 
2009
JOBCENTER (Kinodoku, 80 min., PRODUZENT)
Premiere: Viennale 2009, Schnittpreis Diagonale 2010
 
Gipfel der Genüsse–die Karawanken (TV-Film, 23min., AL)
 
 
2008
Gipfel der Genüsse–die Hohe Tatra (TV-Film, 52min., AL)
 
 
2004
SCRUBBING (Kurzspielfilm, 8 min.; PRODUZENT)
Ko-Produktion mit Tschechien und Frankreich, im Rahmen der EU-Osterweiterung
 
Import/Export–„INDIEN“ (meter Film, Doku 30 min.; AL/PL, Ton)
 
 
2003
CASABLANCA (Filmakademie, Doku 69 min.; PRODUKTION, Ton)
 
 
2002
STRUGGLE (Filmakademie 2. Diplomfilm, 74 min.; PRODUKTION)
Einladung nach Cannes 2003 (Un certain regard)
 
 
2001
INTERNATIONALES STUDENT/INNEN FILM FESTIVAL – FAK 01
22. – 27. Mai 2001 im Künstlerhauskino (FESTIVALLEITUNG)
Goldener Bobby für die beste Produktion
 
Mein Russland (Filmakademie/ Bonus Film, Spielfilm, 89 min.; PL)
Max Ophüls-Preis 2002
 
 
2000
Copy Shop (Virgil Widrich Film, Kurzspielfilm 10 min.; AL)
Nominiert für den Kurzfilmoscar 2002
 
Cappy leit (Filmakademie, Kurzspielfilm, 20 min.; PRODUKTION)
Preis in Oberhausen 2001
 
Null Defizit (Filmakademie, Kurzspielfilm, 11 min.; PRODUKTION)
Einladung nach Cannes 2001(Cinefondation)
 

Als Produktionsleiter von Mischief Films (2005 – 2009):

Die 5 Himmelsrichtungen
(mischief Films, Doku 90 min.; 2010)
Cooking History (mischief Films, Doku 90 min., 2009)
Cash & Marry (mischief Films, Doku 90 min., 2009)
Der Weg nach Mekka (mischief Films, Doku 90 min.; 2008)
Ich muss dir was sagen (mischief Films, Doku 52 min.; 2007)
Miss Universe 1929 (mischief Films, Doku 70 min.;Fertigstell.: 2007)
The Pervert’s Guide to Cinema (mischief Films, Doku 3* 50 min.;2007)
Calling Hedy Lamarr (mischief Films, Kinodoku 72 min.; 2007)
No Name City (mischief Films, Kinodoku 90 min.;Fertigstell.: 2006)